Boulet, Raphael

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Raphaël Boulet

Raphaël Boulet OCSO

Abt von Orval 1966–1967

* 01. Jan. 1919 Rixensart, Wallonisch-Brabant, Belgien
05. Okt. 2011 Villers-devant-Orval, Belgien

Raphaël Boulet, Taufname Jacques, geboren am 1. Januar 1919 in Rixensart, trat 1937 in die Abtei Orval ein, legte 1942 die feierliche Profess ab und wurde 1944 Priester. Mehr als 32 Jahre war er in der Brauerei tätig. Zwei Jahre, vom 12. Dezember 1966 bis zum 24. Oktober 1967 war er Abt. Er fühlte sich nicht wohl in diesem Amt (ließ sich auch nicht benedizieren) und trat in die Reihen der Brüder zurück, wie es im Nachruf heißt („'l ne se sentait à l'aise pour cette tâche et reprit simplement sa place de frère parmi des frères.“).

Seine letzten Lebensmonate verbrachte er in einem Pflegeheim und starb am 5. Oktober 2011.

gge


Daten:

Prof.: sol. 1942, Sac.: 1944; Abbas: el. 1966, res. 1967.

Q.:

OCSO Suppl. Prot. N° 04/BI/11 (Nekrologie).

Zitierempfehlung: Boulet, Raphael, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 16.4.2016, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Boulet,_Raphael