Buccitti, Angelo

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Angelo Buccitti

Angelo Buccitti OCSO

Abt der Zisterzienserabtei Tre Fontane 1980–1991

* 03. März 1917 Boville Ernica
† 19. Jan. 2017 Rom

Angelo (Archangelo) Buccitti wurde am 3. März 1917 in Boville Ernica in der italienischen Provinz Frosinone (Latium) geboren. Er trat am 12. März 1931 in die Zisterzienserabtei strengerer Observanz Frattocchie ein, legte am 1. November 1935 die zeitliche und am 1. November 1938 die feierliche Profess ab und wurde am 3. Mai 1942 zum Priester geweiht. Später war er Hausgeistlicher bei den Zisterzienserinnen (Trappistinnen) in Vitorchiano.

Im März 1979 wurde er zum Superior ad nutum des Klosters Tre Fontane in Rom ernannt und war vom 17. Dezember 1980 bis zum 9. Mai 1991 dessen Abt. Er starb am 19. Januar 2017, knapp hundertjährig, in Tre Fontane und wurde am 21. Januar auf dem Klosterfriedhof beigesetzt.

gge


Daten:

Prof.: 1. Nov. 1935, 1. Nov. 1938; Sac.: 3. Mai 1942.

Literatur:

Todesanzeige · Necrologium OCSO.

Zitierempfehlung: Buccitti, Angelo, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 5.2.2017, URL: http://www.biocist.org/wiki/Buccitti,_Angelo