Dell'Uomo, Bernardo

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Bernardo dell'Uomo

Bernardo dell’Uomo OCist

Pfarrer von S. Bernardo; Präses der ital. Zisterzienserkongregation; Abt von Santa Croce in Gerusalemme 1895–1899

* 31. Okt. 1838 Farnese
† 24. Okt. 1899

Bernardo dell'Uomo wurde 1838 in Farnese in der Provinz Viterbo geboren. Er trat im Alter von 17 Jahren in die römische Abtei Santa Croce in Gerusalemme ein und legte an Mariä Lichtmess 1856 die Profess ab. Das Studium an der päpstl. Universität Gregoriana schloss er mit der Promotion zum Doktor der Theologie ab. Nach einigen Jahren im Kloster übernahm er die von den Zisterziensern betreute Pfarrei San Lorenzo in Doliolo in San Severino in den Marken und lehrte am dortigen Seminar Theologie.

Nach dem Tod Gregorio Bartolinis wurde dell’Uomo, inzwischen Pfarrer von S. Bernardo in Rom, am 24. Januar 1891 zu dessen Nachfolger als Präsident der italienischen Zisterzienserkongregation gewählt. Von 2. Juli bis 23. Dezember 1892 war er interimistisch auch Generalprokurator des Zisterzienserordens. Er konnte in diesen Monaten die Trennung der Trappisten von den Zisterziensern der allgemeinen Observanz nicht verhindern[1]. Schon seit dem 2. Juli 1892 Abt, wurde er erst am 17. Januar 1897 vom Kardinalprotektor des Ordens, Antonio Agliardi, zum Titularabt benediziert (Kronpaß/Zakar). 1895 wurde er Abt von Santa Croce in Gerusalemme.

Schon seit 1891 schwer erkrankt, musste ihm im Dezember 1897 das linke Bein abgenommen werden. Er begab sich zur Erholung im Sommer 1898 nach Cortona, erlitt aber im Frühjahr 1899 einen Rückfall und starb im Oktober des Jahres.

Zu seinem Nachfolger als Präses war schon 1895 auf dem Kongregationskapitel in Cortona – für den Fall, dass Don Bernardo vor Ablauf seiner auf fünf Jahre verlängerten Amtszeit sterben sollte – D. Mauro Tinti ernannt worden, der im November 1899 den bisherigen Prior von S. Bernardo, D. Roberto Segantini, zum wirklichen Pfarrer von San Bernardo bestellte.

gge, Feb. 2011

  1. Markus Stark: Die Trennung der 'Observantia Strictior' vom Zisterzienserorden, in: ACi 48 (1992) 105–310, bes. 169, Anm. 260

Daten:

Prof.: 2. Feb. 1856; Abbas tit.: ben. 17. Jan. 1897.

Literatur:

CistC 11 (1899) 371, 372–373. [Nachruf] · Kronpaß, Immolata und Polykarp Zakar: Die Wahl Leopold Wackarz zum Generalabt. Vorgeschichte, Verlauf, Konsequenzen, wichtigste Dokumente des Generalkapitels vom Jahr 1891. ACi 36 (1980), S. 3–86, hier: S. 75, FN 24

Zitierempfehlung: Dell'Uomo, Bernardo, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 27.7.2017, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Dell%27Uomo,_Bernardo