Denburger, John

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

John J. Denburger

John Denburger OCSO

5. Abt der Trappistenabtei Genesee 2001–2012

* 11. Mai 1937 Allentown, Pennsylvania

John J. Denburger, geboren 1937 in Allentown, Pennsylvania, wurde 1963 zum Priester der Diözese Allentown geweiht. Nach 24 Jahren Dienst als Weltpriester trat er 1987 in die Zisterzienserabtei strengerer Observanz Genesee im US-Bundesstaat New York ein. 1992 legte er die feierliche Profess ab und war dann Prior und Magister der Junioren. Am 2. Oktober 2001 wurde er für eine sechsjährige Amtszeit zum Abt gewählt (wiedergewählt 2007). 2012 trat er wegen Überschreitens der Altersgrenze von 75 Jahren zurück und übernahm wieder das Amt des Juniorenmagisters und Zeremoniärs.

gge


Daten:

Sac.: 1963, Vest.: 1987; Prof.: sol. 1992; Abbas: el. 2. Okt. 2001, res. 11. Mai 2012.

Zitierempfehlung: Denburger, John, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 6.3.2016, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Denburger,_John