Fischer, Konrad

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Konrad Fischer OCist

Konrad Fischer OCist

Zisterzienser des Stiftes Zwettl; Professor in Heiligenkreuz

* 27. Mai 1898 Kühbach bei Zwettl
† 19. März 1968

Karl Fischer wurde am 27. Mai 1898 in Kühbach bei Zwettl geboren, sein Vater war Oberlehrer. Er trat 1909 in das Stiftsgymnasium Zwettl ein und war 1911–1917 am Gymnasium im Stift Melk. Am 29. Aug. 1920 empfing er das Ordenskleid in Zwettl. Sein Studium verrichtete er zunächst in Heiligenkreuz, darauf ging er 1922 nach Innsbruck, wurde am 19. Juli 1925 Priester und promovierte am 30. Nov. 1929 mit der Arbeit Die literarische Einheit des Buches Isaias. 1930–1933 dozierte er in Heiligenkreuz Dogmatik und Philosophie. Er starb am 19. März 1968.

Alkuin Schachenmayr


Quelle:

StAZ, Patres 23; UAI

Werke:

Rezension über: Sozialer Katechismus (Saarbrücken 1934). In: Korrespondenzblatt für den kath. Klerus 54, Nr. 13 (1935), S. 118.

Zitierempfehlung: Fischer, Konrad, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 20.9.2010, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Fischer,_Konrad