Georgeon, Thomas

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Thomas Georgeon

Thomas Georgeon OCSO

Abt von Frattocchie 2009–2011; Superior ad nutum der Abtei La Trappe; Fotograf

* 22. Sep. 1967 Paris

Thomas Georgeon, geboren 1967 in Paris, studierte Kommunikation an der Sorbonne und war fünf Jahre als Fotojournalist für die Zeitschrift Gamma tätig.

1994 trat er in die Zisterzienserabtei strengerer Observanz La Trappe ein und legte 1999 die feierliche Profess ab. 2002 zum Priester geweiht, war er zunächst Superior ad nutum (2008), dann von 2009 bis 2011 Abt des Kloster Frattocchie in Rom und von 2012 bis 2015 Sekretär des Generalabtes Eamon Fitzgerald. 2013 wurde er zum Postulator für die Heiligsprechung der Gruppe Pierre Claverie und 18 Gefährten ernannt, zu der auch die sieben in Tibhirine ermordeten französischen Mönche gehören (→ Lebreton, Christophe und Chergé, Christian).

Nach dem Rücktritt des Abtes Guerric Reitz-Sejotte ernannte ihn Vaterabt Olivier Quenardel von Cîteaux am 5. Dezember 2019 zum Superior ad nutum von La Trappe. Zum Zeitpunkt seiner Ernennung war er Novizenmeister.

gge, Dez. 2019


Daten:

Prof.: sol. 1999; Sac.: 2002; Abbas: 11. Mai 2009, ben. Juni 2009, res. 27. Juni 2011.

Werke:

Moines cisterciens : sur les chemins de Cîteaux, en terre de France / texte, Michel Niaussat ; photogr., frère Thomas, 2000 · L’abbaye Notre-Dame de la Trappe / Marie-Gérard Dubois, Alban John Krailsheimer, F. Augustin-Hervé Laffay… [et al.] ; photogr. de F. Thomas Georgeon, 2001 · Martyrium der Hoffnung: Tibhirine - eine Gemeinschaft auf dem Weg, in: Cistercienser Chronik 113 (2006), S. 395–414.

Literatur:

Bulletin OCSO.

Zitierempfehlung: Georgeon, Thomas, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 6.12.2019, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Georgeon,_Thomas