Gonçalves de Olivera, Bento

Bento Gonçalves de Olivera

Bento Gonçalves de Olivera OCist

5. Abt der Zisterzienserabtei Itaporanga seit März 2022

* 15. März 1976 Itaporanga, SP-Brasilien

Bento Gonçalves de Olivera wurde am 15. März 1976 in Itaporanga (SP), im Bairro Santo Antônio, geboren. Er ist der Sohn von Antônio Gonçalves de Oliveira und Benedita Evangelista de Oliveira.

Er begann sein Noviziat in der Abtei Nossa Senhora da Santa Cruz in Itaporanga am 26. Januar 1998 und legte am 6. Februar 1999 seine einfache Profess ab. Er studierte Philosophie und Theologie an der Fakultät São Bento in Rio de Janeiro und nahm an einem Kurs zur monastischen Ausbildung in Rom teil.

Am 16. Dezember 2007 wurde er zum Diakon geweiht, und am 1. August 2009 empfing er zusammen mit den Patres Alberico José Nabor und Roberto Xavier Fernandes die Priesterweihe. In der Abtei war er Verwalter der klösterlichen Landwirtschaft.

Am 7. März 2022 wurde er unter dem Vorsitz des Generalabtes Mauro-Giuseppe Lepori zum Abt gewählt. Er ist der Nachfolger von Dom Celso Lourenço de Oliveira, der die Altersgrenze erreicht hat.

gge, März 2022


Daten:

Vest.: 26. Jan. 1998; Prof.: 6. Feb. 1999; Sac.: 1. Aug. 2009.

Literatur:

ocist.org · farolnoticias.com.br.

Zitierempfehlung: Gonçalves de Olivera, Bento, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 22.03.2022, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Gon%C3%A7alves_de_Olivera,_Bento

Vorlage:Page.name: GONCALVES, Bento OCist – Biographia Cisterciensis