Harjawiyata, Frans

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Frans Harjawiyata

Frans Harjawiyata OCSO

1. Abt des Zisterzienserklosters Rawaseneng 1978–2006

* 24. Sep. 1931 Yogyakarta, Indonesien
07. Juni 2016 Parakan, Temanggung, Indonesien

Frans Harjawiyata, geboren am 24. September 1931 in Yogyakarta auf der indinesischen Insel Java, war der älteste Sohn von acht Kindern. Unter dem Eindruck der Lektüre von Thomas Mertons Autobiographie The Seven Storey Mountain und der Autobiographie der hl. Therese von Lisieux L’Histoire d'une Ame trat er am 26. Juli 1951 in die niederländische Zisterzienserabtei strengerer Observanz Koningshoeven in Tilburg ein und begann am 30. September 1951 als Br. Maria Franciscus sein Noviziat. Drei Jahre danach legte er in Tilburg die einfache und am 7. Oktober 1956 die feierliche Profess ab. Am 14. März 1959 wurde er in der Lateranbasilika in Rom zum Priester geweiht.

Am 2. Oktober 1960 kehrte P. Frans nach Indonesien zurück und trat in das 1953 gegründete Tochterkloster Rawaseneng ein. Am 3. Oktober 1961 übertrug er sein Gelübde der Stabilität (Ortsbeständigkeit) dorthin. Von 1963 bis 1966 war er dort kommissarischer Oberer (Superior ad nutum) und von 1976 bis 1978 Titularprior. Am 23. April 1978 zum Abt gewählt, wurde er am 4. Mai 1978 von Kardinal Justinus Darmojuwono benediziert und blieb bis zum 1. Oktober 2006 im Amt (Nachfolger: Dom Gonzaga Rudiyat).

Nach seinem altersbedingten Rücktritt nahm er eine Auszeit im Kloster Tenshien in Japan und blieb als Hausgeistlicher dort. Im April 2016 kehrte er in seine Abtei zurück. Er starb am 7. Juni 2016 im christlichen Krankenhaus (Rumah Sakit Kristen Ngesti Waluyo) in Parakan.

gge


Daten:

Vest.: 30. Sep. 1951; prof.: 1964, 7. Okt. 1956; Sac.: 14. März 1959; Abbas: el. 23. April 1978, ben. 4. Mai 1978, res. 1. Okt. 2006.

Werke:

Ibadat pagi (Laudes) / dikerjakan oleh: Frans Harjawiyata OCSO, Pertapaan Rawaseneng. Sesuai dengan naskah resmi Buku Ibadat Harian Terbita PWI Liturgi [= erarb. von Frans Harjawiyata OCSO, Trappistenkloster Rawaseneng. In Übereinst. mit d. von d. Liturgiekomm. d. Indones. Bischofskonferenz hrsg. indones. Ausg. d. Tagzeitenliturgie "Ibadat Harian"]. Cetakan 2 [= 2. Aufl.] Yogyakarta: Pusat Musik Liturgi, [1975]. 119 S. · Ibadat sore (Vesperae) / dikerjakan oleh: Frans Harjawiyata OCSO, Pertapaan Rawaseneng. Sesuai dengan naskah resmi Buku Ibadat Harian Terbita PWI Liturgi [= erarb. von Frans Harjawiyata OCSO, Trappistenkloster Rawaseneng. In Übereinst. mit d. von d. Liturgiekomm. d. Indones. Bischofskonferenz hrsg. indones. Ausg. d. Tagzeitenliturgie "Ibadat Harian"]. Cetakan 3 [= 3. Aufl.] Yogyakarta: Pusat Musik Liturgi, 1978. 163 S. · Yesus dan Situasi Zaman-Nya (Seri Hidup Baru 3), Penerbit Kanisius, 1998, 138 S.

Literatur:

Nachrufe.

Zitierempfehlung: Harjawiyata, Frans, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 9.6.2016, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Harjawiyata,_Frans