Hayder, Johann

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Johann II. Hayder

Johann Hayder

Abt des Klosters Hohenfurt in Böhmen 1562–1576

† 31. Mai 1578

Johann II. Hayder, geboren in Oberhaid [Horní Dvořiště], war vor seiner Wahl zum Abt des Klosters Hohenfurt Prior. Als Abt erscheint er zum erstenmal am 3. Juni 1563 in einem urkundlichen Vergleich zwischen den beiden Besitzern des Hodenitzer Hofes. Er war ein Mann von großer Frömmigkeit (vir pietate clarus) und wird vom Prager Erzbischof Anton Brus in einem Schreiben an den Kaiser 1569 als gelehrte Person beschrieben, die die Disziplin und Ordnung im Kloster zu halten weiß.

Aus Altersgründen legte Hayder sein Amt am 16. Juli 1576 (nach Cod. MS. Nr. 3) nieder und starb am 31. Mai 1578. Sein Grabstein ist erhalten.

gge, April 2017


Literatur:

Gottsmich, Severin: Hohenfurt. Zur Geschichte seines Stiftes und seiner Pfarreien, in: Cistercienser Chronik 76 (1969) S. 27–139 · Kaindl, Dominik: Geschichte des Zisterzienserstiftes Hohenfurt in Böhmen. Hohenfurt, 1930, S. 48–49 · Pavel, Raphael: Hohenfurt, in: Beiträge zur Geschichte der Cistercienser-Stifte. (=Xenia Bernardina III). Wien : A. Hölder, 1891, S. 344f. · Proschko, Franz Isidor: Das Cistercienser-Stift Hohenfurth in Böhmen. Linz: Babette Eurich, 1858 · Mikowec, Ferdinand Bretislav: Das Cistercienserstift Hohenfurt in Böhmen. Eine monografische Skizze. Wien und Olmütz: Eduard Hölzel, 1858 · M[illauer], M[aximilian]: Reihenfolge der Äbte des Cistercienser-Stiftes Hohenfurth, in: Monatsschrift der Gesellschaft des Vaterländischen Museums in Böhmen, 2. Jg. Prag, 1828, S. 166–178.

Zitierempfehlung: Hayder, Johann, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 16.4.2017, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Hayder,_Johann