Melezzy, Georg

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Georg Melezzy

Georg Melezzy

Abt des Klosters Saar 1520–1521

† 1521 Žďár nad Sázavou, Tschechien

Georg, dessen Familiennamen Otto Steinbach in seiner Chronik mit Melezzy angibt, war vor seinem Eintritt in die niederösterreichische Zisterzienserabtei Heiligenkreuz Domherr in Breslau gewesen und zur Zeit der Wahl des Abtes Wilhelm (reg. 1519–1528) Cellerar.

Als er 1520 den Ossegger Abt Anton zum Begräbnis des Abtes Veit (reg. 1488–1520) nach Saar in Mähren begleitete, wurde er dort zum Nachfolger gewählt, starb aber schon im folgenden Jahr. Er wurde im Kapitelhaus an der Seite des Abtes Niklas IV. begraben.

gge, Feb. 2018


Daten:

Abbas: el. 1520.

Literatur:

Steinbach, Otto: Diplomatische Sammlung historischer Merkwürdigkeiten aus dem Archive des gräflichen Cisterzienserstiftes Saar in Mähren. Prag, Wien, und Leipzig, 1783. S. 332 · Watzl, Florian: Die Cistercienser von Heiligenkreuz. Graz, 1898, S.45.

Zitierempfehlung: Melezzy, Georg, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 15.2.2018, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Melezzy,_Georg