Pugnetti, Abundus

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Abundus von Pugnetti

Abundus von Pugnetti

Abt des Klosters Fürstenzell 1707–1727

* 1672/73 Wien
† 27. Juni 1727

Abundus II. von Pugnetti oder Bugnetti wurde 1672 oder 1673 in Wien als Sohn eines geadelten kaiserlichen Artillerieobersten geboren. Mit 34 Jahren wurde er am 13. November 1707 zum Abt der bayerischen Zisterzienserabtei Fürstenzell gewählt. Da Bayern damals von kaiserlichen Truppen besetzt war (Spanischer Erbfolgekrieg), dürfte seine Abstammung für seine Wahl mitentscheidend gewesen sein. Vom 31. März 1727 bis zu seinem Tod war er als Prälatensteurer Mitglied der bayerischen Landschaft.

Er starb am 27. Juni 1727 im 56. Lebensjahr.

gge, Sep. 2019


Daten:

Abbas: el. 13. November 1707.

Literatur:

Lindner, Pirmin: Monasticon metropolis Salzburgensis antiquae. Salzburg, 1908 · Analecta Cisterciensis Analecta Cisterciensia. v.20-22 1964–66.

Zitierempfehlung: Pugnetti, Abundus, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 29.9.2019, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Pugnetti,_Abundus