Roelandts, Norbertus

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Norbertus Roelandts

Norbertus Roelandts

Provisor der Sint Bernaardsabdij in Hemiksem; Revolutionsopfer

* 01. Juli 1749 Rupelmonde
05. Nov. 1798 Conamama, Franz. Guyana

Norbertus Roelandts, geb. am 1. Juli 1749 in Rupelmonde, Diözese Gent, prof. 29. Sept. 1771, sac. 10. Juni 1775, hatte die Schule der Oratorianer in Temsche besucht und die Humaniora in Mol absolviert. Sein letzter Akt als Provisor der Abtei S. Bernard war ein Protest gegen die Beschlagnahme der Armen- oder Pfortengüter seiner Abtei.

Durch Dekret vom 6. Januar 1798 zur Deportation verurteilt, wurde er am 18. Jan. im Schloss Hemsdaal verhaftet, über Antwerpen nach Rochefort abgeführt und in der Festung S. Maurice inhaftiert, bis er sich am 11. März 1798 auf der Fregatte La Charente für Guayana einschiffen musste. Nach der Strandung der Charente[1] und einem Zwischenaufenthalt in Bordeaux, wurde er am 23. April 1798 auf das frühere Handelsschiff La Decade überstellt, das am 6. Juni in Cayenne landete. Norbert Roelandts letzter Brief, ein Lebewohl an seine Mitbrüder aus dem Hafen von Bordeaux, trägt das Datum 15. April 1798.

Roelandts starb am 5. November 1798 im Hospital von Conamama, Französisch Guyana, an der Ruhr.

gge

  1. Die Fregatte La Charente mit ihren knapp 200 Gefangenen an Bord, war in der Nacht vom 22. auf den 23. März 1798 von zwei englischen Kriegsschiffen aufgebracht und beschossen worden, Sie strandete auf einer Sandbank, erreichte aber noch den Hafen von Bordeaux, nachdem die Besatzung fast alle Geschütze über Bord geworfen hatte. Vgl. William James, Naval History of Great Britain, Bd. II, New Edition, London: R. Bentley, 1837, S. 203.

Literatur:

Van Doninck, Benedictus: Mittheilungen über unsere Klöster und Ordensbrüder in Belgien zu Ende des 18. Jahrhunderts. CistC 10 (1898), S. 225–232, 265–272, 321–328; 11 (1899), S. 8–14, 37–46, 75–81, 107–109, 143–148, 176–180, 207–210, hier: CistC 11 (1899), S. 8, 12, 39, 80, 144, 176, 209.

Zitierempfehlung: Roelandts, Norbertus, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 7.1.2015, URL: http://www.biocist.org/wiki/Roelandts,_Norbertus