Stams/Äbteliste

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Zisterzienserstift Stams. Gegründet 1273. 1807 aufgehoben, 1816 wiedererrichtet.

Äbte

Nr. Name Amtszeit
01. Heinrich von Honstätten

(† 17. Feb. 1279/80)

02. Friedrich von Tegernsee

(† 29. Aug 1299; res. 9. April 1299)

–1289 und 1295–1299
03. Rudolf –1294/95
04. Konrad I. Walder von Füssen

(† 20. Feb. 1318; res. 1316)

05. Hermann von Freysingen

(† 20. Dez 1333; res. 20. Juni 1333)

06. Ulrich von Rietz

(† 15. Sep. 1345)

07. Konrad II. von Feldkirch –1350 und 1352–1368
08. Heinrich von Albrechtseck 1350–1352

(† 1375; 1352 abgesetzt)

09. Heinrich Grußit 1369–1387

(* Überlingen; † 22. Feb 1389)

10. Berthold Musant

(† 13. Okt 1399)

11. Johann Blätterle (Pustula)

(† 28. Mai 1420)

12. Johann II. gen. Peterer 1420–1436

(* Isny; † 10. Juli 1436)

13. Georg Roß 1436–1481

(† 10. Juli 1483; res. 1481)

14. Kaspar Märkle

(† 19. April 1496 Wallenstadt, Schweiz; abgesetzt 5. Mai 1484)

15. Bernard Welsch

(† 29. Nov. 1501; res. 19. Aug. 1501; erhielt am 29. März 1488 das Privileg der Pontifikalien)

16. Christian Bedrot

(† 18. April 1524; res. 8. Aug. 1523)

17. Pelagius Baur

(† 25. Nov 1540; el. 11. Mai 1525, res. 1. Juni 1540)

18. Paul Resinger

(† 1. März 1544)

19. Simon Gäßler

(† 23. Juli 1546)

20. Georg Berghofer

(† 13. Feb 1567)

21. Johannes Kölbel

(† 17. Aug 1590)

22. Nikolaus Bachmann 1590–1601

(* ?; † 2. März 1601; el. 30. Aug. 1590)

23. Melchior Jäger 1601–1615

† 15. Juni 1615 Hall i. Tirol; el. 16. April 1601

24. Thomas Lugga (Lucas) 1615–1631

(* ? Innsbruck; † 16. Mai 1631; Pfarrer in Mais 1590–1615; el. 29. Juni 1615

25. Paulus Gay 1631–1638

(* 27. Juni 1587 Innsbruck; † 25. Mai 1638 Stams; el. 9. Juni 1631)

26. Bernhard II. Gemelich 1638–1660

(Tobias; * 11. April 1600 Innsbruck; † 10. Juli 1660 ebd.; el. 11. Aug. 1638)

27. Augustin Haas 1660–1672

(† 10 Juni 1672 Wettingen (Schweiz) auf der Rückreise vom Generalkapitel in Cîteaux)

28. Georg Nußbaumer 1672–1690

(† 29. Juli 1711; el. 27. Juni 1672, res. 13. März 1690)

29. Edmund Zoz 1690–1699
30. Franz Lachmayr

(† 31. März 1714)

31. Augustin Kastner

(† 19. März 1738)

32. Jakob Mülbeck 1738–1742

(† 17. März 1742)

33. Roger Sailer 1742–1766
34. Vigil Kranicher 1766–1786
Augustin Nagele aus dem Kloster Gries, Kommendatarabt
35. Sebastian Stöckl 1790–1819
36. Augustin III. Handle 1820–1839
37. Alois Schnitzer 1839–1867
38. Cölestin Brader 1867–1894
39. Stephan Mariacher 1895–1937
Administration durch Abt Stephan Geyer von Seligenporten
40. Eugen Fiderer 1946–1949 Prior, 1949–1968 Abt
41. Bruno Heinrich 1968–1970
42. Bernhard Slovsa 1973–1985
43. Josef Köll 1985–2003
44. German Erd seit 2003

Zitierempfehlung: Stams/Äbteliste, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 13.6.2014, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Stams/%C3%84bteliste