Vilain, Thomas

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Thomas Vilain

Thomas Vilain OCSO

Abt von Scourmont 1988–1992

* 15. Nov. 1929
06. Juni 2000

Thomas Vilain, geboren am 15. November 1929, Eintritt bei den Oblaten v.d. unbefleckten Jungfrau Maria im Juli 1960, Übertritt nach Scourmont im September 1966, feierliche Profess in Scourmont am 15. Februar 1969.

Zum Abt gewählt am 18. Oktober 1988, Benediktion zwei Monate später; Rücktritt zum 26. Januar 1992, blieb aber noch Superior bis 14. Februar; dann als Leiter der Brauerei tätig, außerdem bis zu seinem Tod Herausgeber der Collectanea Cisterciensia.

Gestorben am 6. Juni 2000, beigesetzt am 9. Juni 2000.

gge


Daten:

Prof.: sol. 15. Feb. 1969; Abbas: el. 18. Okt. 1988; res. 26. Jan. 1992.

Zitierempfehlung: Vilain, Thomas, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 23.2.2014, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Vilain,_Thomas