Zisterzienserkardinäle

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Name Geburtsdatum Sterbedatum Anmerkung
Balduin Sekretär Bernhards; 1130 Kardinal
Heinrich <von Albano> 1. Jan. 1189 Abt von Hautecombe und Clairvaux, 1179 Kardinal-Bischof von Albano
Hugo <von Ostia> Dez. 1158 Abt von Trois-Fontaines; 1151 Kardinalbischof von Ostia-Velletri
Guido von Paredo

(Guy Paré)

30. Juli 1206 1194 Abt von Cîteaux, 1190 Kardinalpriester, 1200 Kardinalbischof, 1204 Erzbischof von Reims
Konrad <von Urach> 30. Sep. 1227 1217 Abt von Cîteaux, 1219 Kardinalbischof, päpstl. Legat
Johann <von Toledo> 13. Juli 1275 1244 Kardinal
Robert <von Pontigny> 9. Okt. 1305 Abt von Pontigny und Cîteaux; 1294 Kardinal
Jacques Fournier

(Papst Benedikt XII.)

um 1285 25. April 1342 1326 Bischof, 1327 Kardinalpriester, 1334 Papst
Bussières,_Jean 04. Sep. 1376 Abt von Clairvaux und Cîteaux; 1375 Kardinal
Souchier, Jérôme 1508 10. Nov. 1571 Abt von Clairvaux und Cîteaux; 1568 Kardinal
Bona, Giovanni 10. Okt. 1609 28. Okt. 1674 Generalabt der italien. Feuillantenkongregation
Besozzi, Gioacchino 23. Dez. 1679 18. Juni 1755 1743 Kardinalpriester von S. Pancrazio
Tempesta, Orani João OCist 23. Juni 1950 Erzbischof von São Paulo, 2014 Kardinal