Benutzer:Gge/Stephan Lexington

Stephan Lexington

Stephan Lexington

Abt der Zisterzienserklöster Stanley (ca. 1223–1229), Savigny (1229–1243) und Clairvaux 1257–1260; Gründer des Collège Saint-Bernard in Paris

† 1260

erstellte 1230 eine Wirtschaftsordnung für das Kloster Savigny, um der Misswirtschaft zu begegnen.

gründete das erste und bedeutendste Studienkolleg des Ordens, das Bernhardkolleg in Paris, das 1245 päpstlich anerkannt wurde.

gge


Literatur:

Griesser, Bruno: Conductus domus sapienter staturate. Die Wirtschaftsordnung des Abtes Stephan Lexington für das Kloster Savigny (1230). CistC 58 (1951), S. 13–28; lat. Text in: ASOC 8 (1952), S. 224–232. · Ders.: Stephan Lexington, Abt von Savigny, als Visitator der ihm unterstehenden Frauenklöster. CistC 67 (1960), S. 14–34. · Ders.: Registrum epistolarum Stephani de Lexinton, ASOC 2 (1946) 1–118, 8 (1952) 181–378.

Kategorie:Personen Kategorie:Stanley Kategorie:Savigny Kategorie:Clairvaux Kategorie:13. Jahrhundert


Zitierempfehlung: Gge/Stephan Lexington, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 20.11.2012, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Benutzer:Gge/Stephan_Lexington

Vorlage:Page.name: STEPHAN Lexington OCist († 1260) – Biographia Cisterciensis