Großmann, Theodorich

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Theodorich Großmann

Theodorich Großmann

Zisterzienser der Abtei Neuzelle, Theologieprofessor, Propst von Marienstern

* 07. Mai 1718 Langenau in Böhmen [Skalice u České Lípy]
† 13. Jan. 1797

Geboren wurde er am 7. Mai 1718 in Langenau in Böhmen als Sohn des Maurers Adam Großmann und dessen Ehefrau Elisabeth und am 9. Mai auf den Namen Johann Josef getauft. Die Profess legte er am 1. November 1739 ab und absolvierte dann 1742 bis 1744 das Philosophie- und 1744 bis 1747 das Theologiestudium in Prag. Nach der Priesterweihe feierte er am 10. April 1746 seine Primiz.

Noch während seines Studiums oder kurz danach trat er in die Kapuziner-Skapulier-Bruderschaft zu Freystadt in Schlesien ein. Er muss sehr gelehrig gewesen sein, denn schon 1748 wird er als Philosophieprofessor „im Haus“, d. h. im Schulbetrieb in Neuzelle aufgeführt. Vermutlich bereitete er sich auf seine Dissertation vor, denn der Professorentitel ist noch nicht mit dem heutigen „Universitätsprofessor“ deutscher Prägung gleichzusetzen. 1749 bis 1751 war er dann Philosophieprofessor am Erzbischöflichen Kolleg in Prag, 1754 bis 1757 Theologieprofessor in Neuzelle, 1759 bis 1764 wieder in Prag. Seit 1764 wird er als Doktor der Theologie angesprochen, seit 1765 sogar als Apostolischer Protonotar. In der Zwischenzeit war er immer wieder in Neuzelle, denn von 1757 bis 1764 war er mehrmals als Seelsorger an der neuerrichteten Filialkirche in Seitwann sowie in der Weite der Diaspora tätig.

Am 24. August 1767 wird er erstmals als Propst von Marienstern erwähnt. Als solcher weihte er 1778 die Wallfahrtskirche zu Rosenthal und vertrat das Kloster Marienstern 1779 auf dem Provinzialkapitel in Königsaal. Er starb am 13. Januar 1797 und wurde in der Klosterkirche zu Marienstern beigesetzt.

Winfried Töpler


Literatur:

[P. Alexander Hitschfel]: Chronik des Cistercienserinnenklosters Marienstern in der kgl. sächs. Lausitz. Warnsdorf 1894, S. 204, 534 u. 603. · Album Neocellense oder Verzeichnis der Mönche von Neuzelle II. In Vorbereitung für Neuzeller Studien 3.

Zitierempfehlung: Großmann, Theodorich, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 6.2.2013, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Gro%C3%9Fmann,_Theodorich