Henrici, Nivardus

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

'

Nivardus Henrici

Zisterzienser des Klosters Eberbach, Übersetzer

fl. 1686

Nivard Henrici war Professe des Klosters Eberbach. Er war vor 1686 Spiritual im Frauenkloster Althaldensleben und um 1686 Propst im Zisterzienserinnenkloster Engelthal in der Wetterau.

Henrici übersetzte die Series Sanctorum des Abtes Claude Chalemot ins Deutsche: Kurtze Lebens Verfassung Der Heiligen und Seeligen Auch berühmbten Männer Deß Heiligen Cistercienser Ordens. (Cölln, 1686).

gge


Werke:

Kurtze Lebens Verfassung Der Heiligen und Seeligen Auch berühmbten Männer Deß Heiligen Cistercienser Ordens. Cölln : Weidenfeldt & de Berger, 1686 (Digitalisat).

Zitierempfehlung: Henrici, Nivardus, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 12.1.2015, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Henrici,_Nivardus