Hoffmann, Nikolaus

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Nikolaus Hoffmann

Nikolaus Hoffmann

Abt des Zisterzienserklosters Neuzelle 1537–1557

† 1557

Abt Nikolaus III. Hoffmann (Sartoris) wird von 1525 bis 1534 mehrfach als Subprior erwähnt (aber nie mit Familiennamen). Am 4. Dezember 1537 wurde der Prior Nikolaus Sartoris zum Abt erwählt. Seine Weihe dürfte er vom Bischof von Lebus, Georg von Blumenthal, 1538 erhalten haben.

Am 18. Oktober 1540 leitete Hoffmann als Commissarius Ordinis die Wahl der Äbtissin von Marienthal, Katharina III. von Nostitz († 1558). In seine Zeit fällt die Abwendung der Gläubigen von der katholischen Kirche, die er mit Besetzung der Patronatspfarreien durch Mönche aufzuhalten suchte. Zugleich hatte er sich massiven Finanzforderungen des Königs zu stellen, die das Kloster an den Rand des Untergangs brachten. Nur durch Verpfändung eines Drittels des Klosterbesitzes konnten die Forderungen des Königs aufgebracht werden. Um die Wirtschaft zu verbessern, wurde u. a. ein Oderdammregister erstellt, das erste seiner Art, das aber nicht erhalten ist.

Weil das Mutterkloster Altzelle und das Bistum Meißen wegen der Reformation ausgefallen waren, orientierte sich Neuzelle nun auf die schlesischen Klöster und den Bischof von Posen. Nach dem Untergang der Klöster in Guben und Dobrilugk erhielt der Neuzeller Abt den ersten Platz auf dem Landtag des Markgraftums Niederlausitz.

Abt Nikolaus starb um den 24. August 1557.

Winfried Töpler


Literatur:

Mauermann, Franz Laurenz: Das fürstliche Stift und Kloster Neuzell. Regensburg 1840, ND Kamp-Lintfort 1993, S. 90–94. · Theissing, Heinrich: Die Äbte von Neuzelle. In: Neuzelle. FS z. Jubiläum der Klostergründung vor 700 Jahren. Hrsg. v. Joachim Fait u. Joachim Fritz, Leipzig u. München 1968, S. 9–76, hier S. 38–40. · Töpler, Winfried: Nicolaus III. Hoffmann, Abt v. Neuzelle. In: Brandenburgisches Biographisches Lexikon. Hrsg. v. Friedrich Beck und Eckart Henning. Potsdam 2002. S. 296. · Album Neocellense oder Verzeichnis der Mönche von Neuzelle I. In: Neuzeller Studien 2, 2011, S. 129–156, hier S. 136/137, Nr. 74.

Zitierempfehlung: Hoffmann, Nikolaus, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 10.12.2012, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Hoffmann,_Nikolaus