Masoliver, Alexandre

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Alexandre Masoliver

Alexandre Masoliver OCist

span.: Alejandro Masoliver

Zisterzienser der Abtei Poblet; Ordenshistoriker

* 11. Feb. 1934 Seira, Provinz Huesca

Alexandre Masoliver i Masoliver, Taufname Ignasi, wurde am 11. Februar 1934 in Seira als Sohn eines Arztes geboren und wuchs in Barcelona auf. Dort besuchte er die deutsche Schule und das Institut der Schulbrüder in der Carrer de Balmes. Nach dem Abitur studierte er Zivilrecht (Abschluss 1956) in Barcelona und war nach dem Militärdienst in einer Anwaltskanzlei tätig. 1959 trat er in die Zisterzienserabtei Poblet in Katalonien ein, wo er 1960 die Profess ablegte. 1967 wurde er zum Priester geweiht und 1971 an der Benediktinerhochschule Sant’Anselmo in Rom zum Doktor der Theologie promoviert (Origen y primeros años (1616–1634) de la Congregación Cisterciense de la Corona de Aragón. Síntesis histórica y documentos (Poblet 1973, Scriptorium Populeti 8).

In Poblet war Masoliver 27 Jahre lang Bibliothekar und 20 Jahre lang Präfekt und Studienmagister, außerdem Professor für Ordens- und Kirchengeschichte. Er war Vorsitzender der Gesellschaft für monastische Studien (Sociedad de estudios Monásticos) und aktives Mitglied der katalanischen Gesellschaft für neuere Kirchengeschichte (Societat d'Estudis d'Història Eclesiàstica, Moderna i Contemporània de Catalunya).

Masoliver veröffentlichte mehrere grundlegende historische Werke über die Geschichte des Klosters Poblet und seine Umgebung seit dem 16. Jahrhundert, außerdem zur Geschichte des westlichen und östlichen Mönchtums und zur Geschichte des Zisterzienserordens, besonders in Katalonien.

1988 ehrte ihn die Generalitat de Catalunya mit dem Creu-de-Sant-Jordi-Preis, 2007 wurde er als ordentliches Mitglied in die königliche literarische Gesellschaft (Reial Acadèmia de Bones lletres de Barcelona) aufgenommen.

gge, Nov. 2017


Daten:

Vest.: 6. Sep. 1959; Prof.: 8. Sep. 1960; Sac.: 18. März 1967.

Werke:

siehe Bibliographie.

Literatur:

Gonzalvo i Bou, Gener: El P. Alexandre Masoliver i Masoliver, historiador i monjo de Poblet, In: Aplec de Treballs (Montblanc), Band 26: Homenatge a Alexandre Masoliver i Masoliver. 2008, S. 9–14 (katalanisch, mit Schriftenverzeichnis).

Zitierempfehlung: Masoliver, Alexandre, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 21.12.2017, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Masoliver,_Alexandre