Pothuau, Marc

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Marc de Pothuau OCist

Marc de Pothuau OCist

3. bzw. 60. Abt des Klosters Hauterive seit 2010

* 16. Jan. 1970 Region Limousin, Frankreich

Marc Guilhem de Pothuau, geboren 1970 in der Region Limousin in Frankreich, trat 1995 in die Zisterzienserabtei Hauterive im Schweizer Kanton Fribourg ein. Er legte 1997 die einfache und am 7. Mai 2000 die feierliche Profess ab. Nach dem Studium in Freiburg (Schweiz) wurde er am 26. Mai 2007 zum Priester geweiht. Er war dann Novizenmeister und 2. Gastpater.

Am Fest Kreuzerhöhung (14. Sept.) 2010 wurde er zum 60. Abt von Hauterive gewählt (3. nach der Wiederbesiedlung 1939) und am 13. November 2010 in der Abteikirche von seinem Vorgänger, Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori, benediziert.

gge, Sep. 2010, rev. April 2018


D:

Prof.: 1997, 7. Mai 2000; Sac.: 26. Mai 2007; Abbas: el. 14. Sept. 2010, ben. 13. Nov. 2010; Devi.: Tenir la place du Christ (RB 2. Kap.).

Q:

PM.

Zitierempfehlung: Pothuau, Marc, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 29.4.2018, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Pothuau,_Marc