Abzac de Ladouze, Augustin

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Augustin d'Abzac de La Douze

Augustin d'Abzac de La Douze

Gründerabt von N.-D. des Dombes 1866–1870

* 14. Feb. 1827 Chateau Borie-Petit b. Périgueux
† 26. Dez. 1870 Abtei Dombes, Le Plantay

Adhémar d'Abzac, Marquis de La Douze, wurde 1827 auf dem Schloss Bouillac bei Périgueux geboren und erbte 1848 das Marquisat seines Vaters. Als vermögender junger Mann führte er einen lockeren Lebenswandel, hatte einen unehelichen Sohn, dem das Kloster Dombes bis 1870 Alimente zahlte. 1851 scheiterte eine Ehe an der plötzlichen Weigerung seiner Verlobten, ihn zu heiraten. 1853 kehrte er unter dem Einfluss eines befreundeten Maristenpaters »zu Gott zurück« und bat 1854 in Aiguebelle um Aufnahme. Am 2. Februar 1855 trat er als Fr. Marie-Augustin in das Noviziat ein. Seit September 1858 Gastpater, wurde er 1860 von Abt Gabriel Monbet zum Prior der Neugründung N.-D. des Dombes in Le Plantay ernannt. Nach der Erhebung des schnell wachsenden Klosters zur selbständigen Abtei 1865 wurde er fast einstimmig zum Abt gewählt und empfing am 9. April 1866 aus der Hand des Bischofs von Belley, Pierre-Henri Gérault de Langalerie, die Benediktion.

Als Abt waren Dom Augustin nur noch wenige Jahre beschieden, die geprägt waren vom inneren und äußeren Ausbau der Abtei, der Tochtergründung Acey 1869 und dem Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges, dessen Ende er nicht mehr erlebte. Gegen Ende des Jahres 1870 wurde die Abtei von einer Pockenepidemie heimgesucht, der auch der Abt zum Opfer fiel. Er starb an Weihnachten 1870 und wurde auf dem Klosterfriedhof beigesetzt.

gge


Genealogie:

V.: Alexandre d'Abzac, 10. marquis de La Douze (* 1783; † 26. Mai 1848); M.: Ursule de Bouillac († 26. April 1835); G.: eine Schwester (Alix (* 1813; † 9. März 1873) ∞ Frédéric Briffault).

Daten:

Vest.: 2. Feb. 1855; Prof.: 25. März 1858; Sac.: 2. Juni 1860; Abbas: el. 24. Feb. 1866, ben. 9. April 1866 (Bf. de Langalerie); Dev.: In Fide et Levitate.

Literatur:

Villefranche, Jacques-Melchior: Vie de dom Marie-Augustin : marquis de Ladouze, premier abbé de la Trappe de N.-D. des Dombes. ‎Paris : Bloud et Barral, 1883; Bourg-en-Bresse 1922 · Berthier, Marcel: Dom Augustin d'Abzac de La Douze, premier abbé de l'abbaye cistercienne de Notre-Dame des Dombes. In: Bulletin de la Société Historique et Archéologique du Périgord 115 (1988), S. 221–230 (Supplément zu Nr. 3) · Goutagny, Etienne: Cisterciens en Dombes, 1859–2001. Paris : L'Harmattan, 2004, S. 79–116.

Zitierempfehlung: Abzac de Ladouze, Augustin, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 15.4.2016, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Abzac_de_Ladouze,_Augustin