Bühler, Josepha Cäcilia

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Josepha Cäcilia Bühler

Josepha Cäcilia Bühler

38. Äbtissin des Klosters Rathausen 1805–1824

* 1744
† 6. Dez. 1824 Rathausen LU

Eva Katharina Cäcilia Josepha Bühler, Taufname Maria Ludovika, von Luzern, wurde 1761 während der Professfeier von Sr. Genoveva Werder eingekleidet und legte 1762 die Profess ab. Am 9. August 1791 ernannte sie Äbtissin Lucia Rüttimann zur Subpriorin. Laut Haid war sie vor ihrer Wahl Priorin. Am 20. April 1805 wurde sie unter dem Vorsitz des Nuntius Fabrizio Sceberras Testaferrata und in Anwesenheit des Vaterabtes Karl Ambros Glutz von St. Urban zur Äbtissin gewählt, am 23. April durch den Nuntius bestätigt und am 26. Mai 1805 benediziert.

Als Äbtissin hatte Josepha Cäcilia Bühler keine leichte Zeit, da die luzernische Regierung dem Kloster nicht wohlgesonnen war. Am 27. Oktober 1806 richteten der Schultheiß und der Kleine Rat von Luzern an Papst Pius VII. die Bitte, das Kloster Rathausen säkularisieren zu dürfen, um dessen Vermögen für eine staatliche Armen-, Waisen- und Erziehungsanstalt verwenden zu können. Es kam jedoch dank des Papstes und des Nuntius Testaferrata nicht dazu. Trotzdem wurden Äbtissin und Konvent immer wieder mit Ge- und Verboten behelligt. Erst 1814 durften nach 21 Jahren wieder drei Professen abgelegt werden. 1820 wurde die Novizenaufnahme komplett untersagt. Auch wurden vom Kloster Kriegssteuern, Kontributionen und ein Beitrag für den Erziehungsfonds verlangt.

Äbtissin Cäcilia Josepha starb am 6. Dezember 1824 im Alter von 80 Jahren, im 20. Jahr ihrer Regierung. Zu ihrer Nachfolgerin wurde Ursula Mugglin gewählt.

gge, Juli 2018


Daten:

Vest.: 1761; Prof.: 1762; Domina: 20. April 1805, ben. 26. Mai 1805.

Literatur:

750 Jahre Zisterzienserinnenabtei Rathausen-Thyrnau 1245–1995, [Thyrnau]: Abtei Thyrnau, 1995 · Verzeichnis aller Schwestern der Zisterzienserinnenabtei Rathausen-Thyrnau 1245–1995. [Thyrnau]: Abtei Thyrnau, 1995 · Zisterzienserinnenkloster Rathausen, in: Helvetia Sacra III/3 · Haid, Kassian: Die Reihe der Äbtissinnen von Rathausen 1245–1945: zum Siebenjahrhundert-Jubiläum des Klosters Rathausen 1245–1945, in: Der Geschichtsfreund: Mitteilungen des Historischen Vereins Zentralschweiz, Bd. 99 (1946), S. 193–229.

Zitierempfehlung: Bühler, Josepha Cäcilia, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 18.7.2018, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/B%C3%BChler,_Josepha_C%C3%A4cilia