Freeman, Brendan

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Brendan Freeman
Foto: Gethsemani Abbey

Brendan Freeman OCSO

11. Abt von New Melleray 1984–2013

* 1938 St Louis

Brendan Freeman, geboren 1938 in St Louis, trat 1958, im Alter von 20 Jahren, in die Abtei New Melleray in Peosta, Iowa, ein. 1973 erwarb er einen Magistergrad in Liturgiewissenschaft an der Catholic University of America.

1984 wurde er zum Abt gewählt. Mit Wirkung vom 17. Juli 2013 legte er nach Überschreiten der Altersgrenze sein Amt nieder. Seit August 2013 war er Superior ad nutum der Abtei Holy Spirit in Huntsville und leitete deren Abwicklung.

Er schrieb: Come and See: The Monastic Way for Today (Collegeville, 2010).

Am 17. März 2018 wurde er gemäß den Empfehlungen des Generalkapitel 2017 zum Superior ad nutum der irischen Abtei Mellifont ernannt.

gge


Werke:

Come and See: The Monastic Way for Today. Collegeville: Cistercian Publications, 2010 (= Monastic Wisdom Series ; 22).

Zitierempfehlung: Freeman, Brendan, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 25.3.2018, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Freeman,_Brendan