Wuku, Robert

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Robert Wuku OCist

Robert Wuku OCist

Zisterzienser des Stiftes Zwettl, Theologieprofessor

* 31. Okt. 1853 Baden, Niederösterreich
† 27. Aug. 1911

Am 31. Okt. 1853 in Baden (NÖ) geboren, trat er nach erfolgreicher Matura (Wr. Neustadt) 1872 im Stift Zwettl ein. 1877 wurde er zum Priester geweiht und erhielt 1881 die Lehrbeauftragung an der Universität Wien für das Fach Altes Testament. Nach seiner Lehrtätigkeit in Heiligenkreuz (1882–1896 Altes Testament) wurde er Pfarrer in Wurmbrand bei Gr. Gerungs. Seine 1906 verfasste Kleinschrift Mellifluus war eine Huldigung an den hl. Bernhard – in arabischer Sprache! 1908 wurde er, mit 55 Jahren, zum Dr. theol. promoviert und starb am 27. Aug. 1911.

Alkuin Schachenmayr


Daten:

Vest.: 1872; Sac.: 1877.

Werke:

Mellifluus. Vita Sancti Bernardi. Wien 1906. · Breviarum vitae Sancti Bernardi ratione speciali habito epistolarum hujus sancti. Theol. Diss. Wien 1909.

Bibliographie:

Nachruf, In: CistC 23 (1911), S. 350

Normdaten:

GND: 13308373X · BEACON-Findbuch

Zitierempfehlung: Wuku, Robert, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 25.11.2014, URL: http://www.biocist.org/wiki/Wuku,_Robert