Békefi, Remig

Biographia Cisterciensis – Dictionary of Cistercian Biography online

Remig Békefi OCist

Remig Békefi OCist

József Bröckl (früherer Name)

Historiker, Universitätsprofessor, Zisterzienserforscher; Abt von Zirc, Pilis-Pásztó und Szentgotthárd 1911–1924, seit 1923 auch erster Präses der Zisterzienserkongregation von Zirc

* 3. Aug. 1858 Hajmáskér, Ungarn
† 21. Mai 1924 Eger, Ungarn

Erforscher der Zisterzienser in Ungarn


Werke:

 
  • Békefi, Remigius und Blasius Czilek (Übers.): Geschichte des Zisterzienserordens in Ungarn von 1142–1814. In: CistC 12. (1900) [1]–14, [33]–43, [65]–71, [97]–103, [129]–134.
  • Békefi, Remigius und Blasius Czilek (Übers.): Geschichte des Cistercienser-Ordens in Ungarn von 1814–1896. In: CistC 13 (1901) [65]–79, 97–105, [129]–137, [161]–167.
  • Kirchen und Burgen in der Umgebung des Balaton im Mittelalter. Wien 1907.
 

Normdaten:

GND: 12768784X · BEACON-Findbuch

Zitierempfehlung: Békefi, Remig, in: Biographia Cisterciensis (Cistercian Biography), Version vom 31.1.2016, URL: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/B%C3%A9kefi,_Remig